Start des ESMERA Advanced Robotics-Projekts

Partnerschaft mit Pehama Production A/S zur Einführung einer neuen flexiblen mobilen Workstation für die Montage von Objekten mit Fäden. 

Das neue EU-finanzierte Projekt zielt darauf ab, KMU und Start-ups zu fördern, die Robotiklösungen entwickeln. Spin Robotics und Pehama Productions A/S sind zusammen mit 18 anderen Unternehmen aus ganz Europa Teil des ESMERA Projekts im Mai 2020.  

Das Projekt zielt darauf ab, die Herausforderung der Einführung einer neuen flexiblen mobilen Montagestation auf dem Markt zu bewältigen, die sich an KMU in der Automobil- und Elektronikindustrie richtet. Die Arbeitsstation wurde speziell für die Montage von Objekten mit Gewinden entwickelt.  

Das Projekt „MoCAAS“ befasst sich insbesondere mit der Montage von Füßen unter Kühlschränken mit kollaborativer Robotik. Wir freuen uns darauf, daran zu arbeiten!  

de_DEDeutsch